Die Manuelle Lymphdrainage ist eine sanfte Behandlungsmethode, welche mit leichten Gewebe- oder Hautverschiebungen den Abtransport von Lymphflüssigkeit im Lymphgefäßsystem verbessert und/oder unterstützt. Sie findet Einsatz bei pathologischen Lymphabflussstörungen mit angeboren oder erworbenen Erkrankungen wie z.B. Lipödeme, Traumata, Tumorerkrankungen.